Am 22. Juni übergeben die Schwippe-Angler ein weiteren Abschnitt des naturnahen Rückbaus. Die Einweihung findet um 14 Uhr nahe des Klärwerks statt.

Home Wer sind wir
Personen Satzung Gewässerordnung
Presse
Regional Kormoran Fisch des Jahres
Unsere Gewässer
Schwippe Entensee Wiesenbäche Baggersee Lebensraum
Naturschutz
Naturschutz Naturnaher Umbau Flutmulden
Jugendarbeit
Jugendgruppe Jugendarbeit Jugendwarte Naturschutz Ausrüstung Aufnahme Aufnahmeantrag
Termine Veranstaltungen
Ausasten Naturzaun Räucherkurs Weihnachtsmarkt
Mitglied werden Hegegemeinschaft Links
Verband Befreundete Vereine Angelzubehör

Nächste Termine

8. Juni 19:30 Uhr
Stammtisch

09. Juni 08:00 Uhr
Arbeitsdienst Schwippe

22. Juni 14:00 Uhr
Veranstalltung naturnaher Rückbau

Jugendarbeit

Das bieten wir unserem Nachwuchs:
  • Das Angeln.
  • Jugendliche ab ca. 10 Jahre werden langsam an die Fischhege und -pflege herangeführt. In vielen Stunden wird ihnen beigebracht, sorgfältig mit der Natur umzugehen.
  • Höchste Priorität ist es, das Lebewesen Fisch zu achten und dessen Element Wasser zu schützen.
  • Im Rahmen des Vereinslebens unterstützt die Jugendgruppe, die derzeit 13 "Petri-Jünger" umfasst, auch sämtliche Vereinsaktivitäten. Die Mithilfe bei den Arbeitseinsätzen oder die Beteiligung beim absoluten "Highlight" des Jahres, dem alljährlichen Fischerfest, wird bei uns großgeschrieben.
  • Die Jugendlichen werden in der Jugendgruppe der Schwippe-Angler erfahren, was Hilfsbereitschaft, Kameradschaft und Verantwortung in der Praxis bedeutet, um dieses Wissen in das Leben mit zu nehmen.
  • Damit auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt, findet ein abwechslungsreiches Programm statt. Ausflüge regelmäßige Treffen zum gemeinsamen Fischen dazu, Freundschaften zu schließen und zu festigen. Nur wahre Abenteurer sind dann auch für ein Zeltlager in der "Wildnis" geeignet.


Motto unserer Ansprechpartner und Betreuer der Jugendgruppe Jugendliche und Kinder brauchen feste Ansprechpartner, zu denen Sie Vertrauen haben und denen Sie auch mit dem notwendigen Respekt gegenüber treten.
Für dieses Ehrenamt werden sie immer für die Dauer von zwei Jahren gewählt und in der Folgezeit tatkräftig von der Vereinsführung und allen Mitgliedern unterstützt.
Die beiden Jugendbeauftragten sind ständige Mitglieder im Vereinsausschuss und immer "an vorderster Front" in das Geschehen eingebunden.

Sie planen Aktivitäten und sonstige Unternehmungen für die Jugendgruppe, bilden diese aus und stehen den Kindern und Jugendlichen bei Allem mit Rat und Tat zur Seite, eine fortlaufende Jugendleiterausbildung "Juleica" ist bei uns Selbstverpflichtung.